Initiative junger Forscher

Initiative junger Forscher

Gesundheitstechnologien - Experimente, Methoden, Entwicklung für Mittelschulen

Wir laden die Initiative junge Forscher bei uns ein, um drei Klassen zeitgleich ein wahnsinnig tolles Angebot machen zu können. Darum geht es: Durch die Digitalisierung wandelt sich die Berufswelt, auch im Gesundheitssektor. Es entstehen neue Möglichkeiten der Diagnostik, Therapie und Rehabilitation sowie der Interaktion zwischen Patienten, Pflegepersonal, Therapeuten und Ärzten. Neue Berufsbilder und Arbeitsmethoden entstehen. Im Schulbesuch erhalten Schüler*innen praxisnah die Möglichkeit, in die Rolle verschiedener Berufe (Versorgungsassistent*in und Orthopädietechniker*innen) zu schlüpfen. Dabei wenden sie technologische und digitale Entwicklungen im Gesundheitssektor an. An Experimentierstationen (z.B. Lungenvolumen, Zucker-Schnelltest) messen die Schüler*innen medizinische Werte und lernen deren Bedeutung kennen. Sie verwenden digitale Tools zum Lernen, zur Diagnosestellung und zur Kommunikation. Eine Projektarbeit gibt einen Einblick in das Leben mit Handicap, schult Empathie und zeigt motivierende und einfache Möglichkeiten auf, mit einer App eigene Erkenntnisse und Ergebnisse auf ansprechende Weise zu präsentieren. Als Orthopädietechniker*innen werden die Schüler*innen zu Entwicklern, planen in Teams selbstständig mit der Kreativmethode Design Thinking eine Greifhilfe und setzen diese technisch um. Die Projekttage greifen Lehrplaninhalte auf, knüpfen ideal an Unterrichtsinhalte der MINT-Fächer an und vertiefen diese. Die Inhalte der Projekttage stärken prozessbezogene Kompetenzen und wecken Interesse an MINT-Themen und -Berufen. Eckdaten Zweitägig ab der 8. Jahrgangstufe max. 3 Klassen aus einer Schule Kostenfrei 🙋‍♀️🙋🙋‍♂️Für wen? ab der 8. Jahrgangsstufe Mittelschule 📆Wann? 17.05 & 24.05.2022 (zwei volle Projekttage) 9:00-12:30 Uhr 📍Wo? MINT-Labs Regensburg Rudolf-Vogt-Straße 18 93053 Regensburg Anmeldungen bis zum 03.05.2022 an kurs[at]mint-labs.de.

Herunterladen: